ALTERI – Miseria LP

Please enter banners and links.

Boah. Was für ein Brett. Passend zum schönen Jahrhundertsommer mit all seinen Toten im Mittelmeer, kommt diese D-Beat-Hardcore Scheibe aus Köln angerauscht. Aber der Reihe nach: ALTERI hießen vorher GRABEN, haben mich aber damals nicht allzu sehr weggefegt. Technisch gut gemachter D-Beat/Neocrust, der aber nicht wirklich aus der Masse heraus ragte. Anders nun ALTERI: Hier stimmt einfach alles: Die stets am Metal schnuppernde Melodiegitarre ist der Wahnsinn, D-Beats werden zielgenau eingesetzt und der Schreigesang, in welchem die düsteren, nachdenklichen Texte vorgetragen werden, ist wahnsinnig glaubhaft und mitreißend. Auf den Punkt gespielt und genau richtig produziert, ist diese Platte der passende Soundtrack zur deutschen & europäischen Misere und Anwärterin auf den HC-Thron 2018. Vergleiche zu vermeintlichen Größen des Genres verbieten sich übrigens von selbst, dafür sind ALTERI viel zu eigenständig. Tipp! Daniel (Holy Goat Records)

 

Hier geht es zur Facebook-Seite von ALTERI…

zur Bandcamp-Seite der Band…

und hier gibt es die “Miseria” LP…