HELMUT COOL – Schlachtrufe BRD GmbH LP

Hier kommt nun das Debütlangeisen der heiß diskutierten Band aus Stu York, auch Stuttgart genannt. Das fängt beim Bannamen an. Genial? Oder eher unterste Mottenkiste? Ich find’ ihn gelungen und habe auch direkt eine INFERNO-Assoziation. Ähnlich kultig geht’s beim Cover und Titel weiter. Da wird mal eben der Schlchtrufe II-Sampler (ja genau, der rote) verhundepiepelt, aber dafür muss man auch Fan sein. Jedes einzelne HELMUT COOL-Logo ist im Stil eines wohl bekannten D-Punk Bandlogos gehalten. Welch eine Hommage! Unbedingt anschauen. Musikalisch stehen die kühlen Kanzlerfans breitbeinig zwischen Köln und Berlin, heißt irgendwo im Dreieck Knochenfabrik, End-80er Die Ärzte und 90er Jahre Terrorgruppe-Sound. Und das machen sie verdammt gut. Hypermelodisch mit Ohrwurmmelodien und merhstimmigen Chören werden sowohl Szene als auch Gesellschaft aufs Korn genommen. Das Ganze mit viel Charme, Witz und Texten, die es oft auf den Punkt treffen. Songs wie “Kartoffelcretin”, “Punkrock-Agenda” oder “Nein, meinen Kanzler fick ich nicht” zeigen, wo es lang geht. Wirklich gelungen. Einziger Kritikpunkt ist die “Poppigkeit” der Songs, die dadurch eine geringere Halbwertzeit besitzen. Esnudelt sich schneller durch. Außerdem lockt das Cover auf eine falscha Fährte, denn sonderlich schnell, ruppig oder rumpelig geht es hier nicht zur Sache. Der Gesamteindruck wird komplettiert von einem 28-seitigen Comic feat. The Abominable Dr. Kohl, einem MP3-Code und einem Sticker. Wertig, die Herren. Auch als Tape erhältlich. Und beim nächsten Aluhutbasteln für den Covershoot bitte an die Bauxitvorräte von Mutter Erde denken… (Twisted Chords) – Iron Rob

 

Hier geht es zur Facebook-Seite von HELMUT COOL…

hier zur Facebook-Seite von Twisted Chords…

die Bandcamp-Seite der Platte…

und hier gibt es die “Schlachtrufe BRD GmbH” LP…